Kindertheater an Kitas, Schulen & Bildungseinrichtungen

Mobiles Kindertheater in Sporthalle der Schule

Zugegeben, wenn man an Schulangebote denkt, dann würden Theateraufführungen einem nicht sofort als Erstes in den Sinn kommen. Dabei können gerade diese eine gelungene Abwechslung in den Schulalltag bringen und sind eine ideale Ergänzung für die alltägliche pädagogische Arbeit.

Wir kennen beide Perspektiven! Als Schulbeauftragte durften wir in der Vergangenheit Kindern in Workshops Musik und Schauspiel nahebringen. Damals waren wir noch “schulintern” und wirkten auf die Kinder wie Lehrer.  Es war schwer sich aus dieser Position zu lösen. Die pädagogische Komponente stand im Vordergrund. Entsprechend war es nicht einfach andere Perspektiven einzunehmen.

Heute sind wir als darstellende Künstler unterwegs und bespielen jährlich deutschlandweit regelmäßig Kitas, Grundschulen und Bildungseinrichtungen mit unseren selbstgeschriebenen Theateraufführungen. Heute sind wir keine Lehrerfiguren mehr und die künstlerische Perspektive steht bei unserer Arbeit im Vordergrund. Lernen die Kinder bei uns also nichts? Nein, aus vielen Jahren Erfahrung können wir Ihnen sagen: neben Spaß und einer schönen Zeit nehmen die Kinder unglaublich viel von diesem Erlebnis mit – und reden noch Wochen später von nichts anderem mehr. Denn Theater bedeutet seiner Phantasie freien Lauf zu lassen – und davon haben Kinder ja bekanntlich sehr viel. Aber nicht nur das: Theater dient auch als wunderbares Medium, um wichtige Werte zu vermitteln und Denkanstöße zu geben. Unsere Arbeit regt zum Mitdenken, Mitdiskutieren und Vertiefen des Geschehenen ein. Und diese Nachhaltigkeit ist uns sehr wichtig.

Ganz egal ob Schulfest, Faschingsfeier, Weihnachtszeit, Projektwoche oder einfach nur als Highlight – Gelegenheiten ein Theaterstück zu präsentieren gibt es in einem Schuljahr viele. Und das sogar ohne selbst die Schule verlassen zu müssen!

Denn als mobiles Kindertheater bringen wir das Theater nämlich direkt zu Ihnen. In Ihre Aula oder die Turnhalle. Wir verfügen über die nötige Technik und Bühnenkulisse, um den kleinen Zuschauern ein unvergessliches Theatererlebnis zu ermöglichen und Theateratmosphäre aufleben zu lassen.

Machen Sie den Kindern ab und an eine Freude – präsentieren Sie Ihnen ein unvergessliches Theaterstück – es lohnt sich.

Kinderunterhaltung

Spaß und Unterhaltung für Kinder und Erwachsene

“Wir sorgen auf einer Veranstaltung für gute Laune und Spaß bei den Kindern und Ihren Begleitpersonen. – Wir sind Kinderunterhalter von Beruf!”

So oder so ähnlich beantworten wir ganz gern die Frage was wir denn beruflich  machen. Das sorgt bei unseren Gesprächspartnern fast immer für ein Lächeln. Denn irgendwie wohnt doch in jedem Erwachsenen noch ein fröhliches Kind, was sich ebenso an tollen kulturellen Kinder-Programmen erfreut.

Das Schöne an unserem Beruf ist, dass wir gut rumkommen und viele verschiedene Orte und Menschen kennenlernen.

Besonders in Thüringen sind wir mit unseren Kindertheateraufführungen, Märchenerzählungen und Piraten Walkacts unterwegs. Das liegt natürlich daran, dass wir im schönen Erfurt heimisch sind und uns hier natürlich schon einige kennen. Aber auch in Sachsen durften wir schon oft spielen: in Leipzig, Dresden und Umgebung haben wir schon oft in Kindergärten mit Piratenspaß für eine schöne Zeit gesorgt. Und manchmal verschlägt es uns auch nach Bayern oder NRW. So waren wir z.B. schon in der Nähe von Nürnberg mit unseren Piratenabenteuergeschichten und in Münster bald zum zweiten Mal mit aktionsreicher Piratenunterhaltung. Man könnte fast sagen, dass wir mit unserem Piratenprogramm durch ganz Deutschland segeln, immer auf der Suche nach dem coolsten Fest mit den begeistertsten Besuchern.

 

Schule mal anders

Märchenhaftes Wintertheaterstück

Die Schule ist ein Ort zum Lernen. Doch wie genau lernen wir eigentlich? Jeder tickt da ein wenig anders, aber es gibt Dinge die wir alle gemeinsam haben. Wir lieben es zu erleben! Einen Papageien zu zeichnen ist toll, aber am liebsten wollen wir ihn selbst einmal auf der Schulter sitzen haben. Die Berechnung einer Achterbahn ist sicher spannend, aber nur wenn man danach auch selbst eine Runde damit fahren kann.

Es gibt tausend Beispiele, wie man Themen aus verschiedensten Fächern und Klassenstufen interessanter machen könnte. Nur leider gibt es nicht das fliegende Klassenzimmer, welches sofort an die besprochenen Orte fliegen kann. Und geben wir es zu: manche Dinge müssen wir eben auf der Schulbank pauken.

Umso toller ist es, dass man sich manche Abenteuer in die Schule holen kann – nämlich zum Beispiel durch Theater. Das szenische Spiel ermöglicht es, unterschiedlichste Themen in abenteuerliche Geschichten zu basteln. So werden Dinge wie Freundschaft, Weltoffenheit oder Toleranz für jeden greifbar und erlebbar, auch wenn man es vielleicht nicht gleich in Worte fassen kann. Und hier kann die Schule (insbesondere Grundschulen und sogar der Kindergarten) seine Karten richtig ausspielen. Denn wenn Kinder von etwas begeistert sind, lernen sie viel schneller und leichter. So kann man eine Theateraufführung pädagogisch wertvoll vorbereiten und die Kinder darauf einstimmen. Nach der Aufführung hat man dann jede Menge Motivation, aus der man erfolgreich Lerninhalte spinnen kann. Hier können dann auch die Kinder selbst kreativ werden. So bleibt das Gelernte und die Erfahrungen daraus nachhaltig im Gedächtnis. Pädagogischer und künstlerisches Ansatz Hand in Hand – das wirkt und bleibt noch lange eine positive Erinnerung für alle Beteiligten.