Nachhaltiges Theater – geht das?

Nachhaltigkeit ist nicht nur das Schlagwort unserer Zeit, es ist auch die wichtigste Aufgabe für alle von uns – als Einzelne und als ganze Gesellschaft. Nachhaltigkeit bezieht sich auf unser Leben, unseren Lebensstil, unsere Umwelt, unser menschliches Miteinander und auch auf unser Denken. Aber was hat Nachhaltigkeit mit Theater zu tun? Ganz einfach: wir stehen auf der Bühne und haben viel kleines und großes Publikum, welches uns seine Aufmerksamkeit schenkt. Halli-Galli, Spaß und Aktion sind toll, aber reichen für gutes Theater nicht aus. Ein jeder Künstler braucht eine Botschaft, etwas was er seinem Publikum mit gibt. Deshalb ist unser Kindertheater (und nicht nur das) das Medium für Nachhaltigkeit schlechthin. Wir verarbeiten Themen wie Weltoffenheit, Freundschaft und Toleranz – alles Dinge, die für ein nachhaltiges Miteinander und mehr Zusammenhalt stehen. In Zukunft werden wir auch noch mehr Themen in Richtung Umwelt- und Naturschutz in unsere Produktionen einbauen.

Unsere Aufführungen sind zwar einzigartig, aber keine Einwegware. Nicht nur Ideen, auch Requisiten und Kostüme werden immer wieder neu eingebaut und verbessert. Wir legen Wert auf Qualität und Langlebigkeit – das erspart Arbeit und schont Ressourcen. Theater kann also nachhaltig sein, nicht nur auf der Bühne, sondern auch hinter der Bühne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.